Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    "Plante." Die Erzählebene ist Vergangenheit, die Planung ist dazu gleichzeitig, also fügt sich Präteritum zu Präteritum.

  • Ist man zeitlich früh "an" oder "dran"Datum07.07.2015 16:47
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Weder noch. "Zeitlich früh (spät) dran" kommt mir allerdings auch eher umgangssprachlich vor.
    Hochsprachlich müßte man wohl auf eine andere Formulierung zurückgreifen, etwa:
    "Wir sind früh genug hier und haben noch ausreichend Zeit".

  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Hallo,

    falsch ist es nicht, da im Deutschen diese Freiheit der Wortstellung durchaus gegeben ist. Ich finde es allerdings etwas sperrig, den Satz so zu formulieren (letztlich Geschmackssache).
    Vielleicht versuchen wir einen anderen Ausdruck.

    Vorschlag: "Zwei Faktoren können hierbei zu erhöhter Komplexität führen: einerseits (Faktor 1) und andererseits (Faktor 2) und gekoppelte TH2MC-Prozesse."

    Das sollte klar und strukturiert formuliert sein. Aufzählung nach Doppelpunkt mit vorheriger Mengenangabe ist immer ganz brauchbar. Wie gesagt, nur ein Vorschlag. Ich habe auch keine Ahnung, worum es geht. Elektronik?

  • Samt und sondersDatum19.06.2015 21:49
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Mein Sprachgefühl sagt, es bezieht sich nur auf Gruppen. Begründen kann ich das nicht.

  • Gott sei Dank!Datum13.06.2015 11:02
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Das "sei" ist Konjunktiv I der Gegenwart von "sein".
    Es wird ein als erfüllbar angesehener Wunsch ausgedrückt, daß Gott (Dativ, wem?) Dank zukommen soll.

  • Komparativ/Superlativ fiskalischDatum10.05.2015 15:58
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Ich sehe es auch.

  • Lebende LebendgeburtDatum09.05.2015 22:38
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Die wissenschaftlichen Termini sind ovipar und vivipar.

  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Offen gestanden keine Ahnung. Hebräisch sieht es nicht aus, japanisch aber auch nicht.

  • Komparativ/Superlativ fiskalischDatum09.05.2015 22:30
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Unmöglich ist es nicht. Schaut vielleicht auch einmal bei "schwanger" nach, vielleicht gibt es da jetzt auch "schwangerer" und "am schwangersten".

  • In memoriam Josef BraunDatum09.05.2015 18:23
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Alles Geschichte und Schnee von vorgestern. Sowohl Josef Braun wie sein Forum sind den Weg alles Zeitlichen gegangen.

  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Generell würde ich sagen:

    Deutsche Bezeichnungen wie Faustball, Fußball, Handball bekommen einen deutschen Ball, mit a wie in Ballermann.
    Englische Namen wie Baseball, Dodgeball, Streetball werden englisch ausgesprochen.

    Bei Volleyball und Basketball geht beides, wobei ältere Sprecher eher zur deutschen Aussprache neigen und jüngere zur englischen. Das steht auch nicht im Widerspruch zu iolnarfs Ausführungen.

  • KLARTEXT abgeschaltetDatum09.05.2015 18:04
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    http://www.vds-ev.de/component/content/a...4-klartextforum

    Was auch immer dahinter steht, die Einstellung von "Klartext" scheint wohl endgültig. Viel war da letztens ohnehin nicht mehr los, wenn auch nicht ganz so wenig wie bei uns. Aber daß wir den "Klartext" überleben würden, damit hätte wohl seinerzeit niemand gerechnet.

    An eine Übersiedlung der "Klartext"-Teilnehmer glaube ich nicht. Hier geht es weniger um das ideologische Verteufeln alles Angelsächsischen als vielmehr um praktische Diskussionen zu korrektem und flüssigem Deutsch in allen möglichen Lebensbereichen. Letzteres fand im Klartext nicht statt, da waren die Prioritäten andere.

  • Wer ist gemeintDatum03.07.2014 02:12
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Sehr schön erklärt und auseinandergenommen. Auch schön, daß du selbst als Alleinstehender noch alleine stehen kannst.

  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Völlig einverstanden. Windows Explorer oder auch Internet Explorer werden als grammatisch männlich empfunden, da klingt es mit männlichem Artikel natürlicher. "Starten Sie den Windows Explorer" klingt einfach "deutscher" als ohne Artikel.

    Das hat auch mit Regeln oder Grammatik nichts zu tun, das ist reines Sprachgefühl.

  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Es handelt sich hier nach meinem Ermessen um Eigennamen, die nur im Singular bestehen, daher klingt es ohne Artikel besser.

  • NRW Sozialsminister Gutram Schneider Datum12.01.2014 22:57
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Und was ist, wenn der Arzt auch kein Englisch kann?

    Studiert eigentlich in Deutschland keiner mehr Medizin, oder gehen unsere Jungmediziner heute alle nach Übersee, weil sie begreiflicherweise keinen Nerv auf die großartige Aussicht haben, als AiP für eine Handvoll Euronen 48-Stunden-Schichten zu schieben?

  • Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Hallo, ich beantworte deine Fragen in umgekehrter Reihenfolge.

    Zitat
    Gustav hatte sein obligatorisches Kuvert mit etwas Geld darin bekommen, doch sein älterer Bruder, der seine Chance zur Rache erkannt hatte, riss es ihm aus der Hand. --> kann das so stimmen? zwei mal plusquamperfekt und einmal perfekt für die zeitlich letzte Handlung?



    Das ist ok. "riss" ist allerdings nicht Perfekt, sondern Präteritum (Imperfekt). Die Zeitstufen sind richtig. Kuvert bekommen und Chance erkannt stehen zeitlich vor "riss aus der Hand".

    Zitat
    Also: Er schloss die Augen und war mit einem Mal in seine Kindheit versetzt --> klar Imperfekt, weil es keine Zeitsprung gibt, sondern in der Zeit passiert, in der die Geschichte spielt.
    Es war der 15.03, sein Geburtstag, der begonnen hatte wie all die anderen Geburtstage zuvor. --> passt das jetzt wenn ich dann wieder im Imperfekt schreibe (Es war der .. ) oder muss ich da schon im Plusquamperfekt schreiben weil es ja zeitlich vorher passiert ist (in seiner Kindheit, also VOR dem Moment in dem er seine Augen geschlossen hat)?



    Das paßt ohne Problem. Du kannst du die Regeln für Vorzeitigkeit ignorieren, wenn eine längere Passage kommt, die sich zeitlich auf den Geburtstag am 15. März bezieht. Es wäre äußerst umständlich, hier konsequent Plusquamperfekt durchhalten zu wollen, und die Zeitebene der Handlung, bzw. des Erinnerten wird durch das Zeitadverbiale "am 15. 3., sein Geburtstag" ausreichend klar eingeleitet. Du kannst also getrost mit Präteritum weitermachen.

  • Schon gehört?Datum29.12.2013 05:23
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Ja, das ist uns bekannt. Er ruhe in Frieden.

    Vgl. den entsprechenden Faden "In memoriam Josef Braun" unter "Aktivitäten zur Sprachpflege".

  • In memoriam Josef BraunDatum25.12.2013 17:57
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Ohne ihn gäbe es dieses Forum nicht. Friede seiner Asche.

  • die Präpositionen BEI und UNTERDatum19.12.2013 22:49
    Foren-Beitrag von Schamane im Thema

    Gleichfalls!

Inhalte des Mitglieds Schamane
Moderator
Beiträge: 1013
Ort: Lowestoft, Großbritannien
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 47 « Seite 1 2 3 4 5 6 47 Seite »

Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher:
0 Mitglieder und 2 Gäste sind anwesend:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Deltamjeafe.
Forenstatistiken:
Das Deutsche Sprachforum hat 928 Themen und 5169 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder anwesend:
AddAlgord, breadlalePa, conslefolkPa, Deltamjeafe, Doylelitly, ElmerVef, richardcapps6, seabrinahaand


Xobor Forum Software von Xobor